SOPHOS Complete Security Suite

SOPHOS Endpoint

 

Reine Virenschutzlösungen bieten heutzutage keinen hinreichenden Schutz mehr. Um Ihre Unternehmensdaten zu schützen, brauchen Sie viel mehr eine umfassende Endpoint-Sicherheitslösung. Eine solche Lösung sollte mindestens folgende Funktionen enthalten:

  • Malware-Schutz
  • Host Intrusion Prevention System (HIPS)
  • Web-Schutz
  • Patch-Analyse
  • Application Control
  • Device Control
  • Network Access Control 
  • Data Loss Prevention (DLP)

Bei der Auswahl der richtigen Lösung sollten Sie auch auf einfache Installation, Verwaltung und Skalierbarkeit achten, um den Zeitaufwand für die IT-Abteilung zu minimieren und nachhaltigen, dauerhaften Schutz zu gewährleisten.

Einfache Endpoint-Sicherheitslösungen bestehen aus Anti-Virus-, Anti-Spyware-, HIPS- und Firewall-Technologien. Branchenanalysten zufolge bieten umfassendere Endpoint-Lösungen zudem cloud-basierten Schutz, Device Control, Application Control, Patch-Analyse, Web-Produktivitätsfilterung, Network Access Control, Data Loss Prevention sowie vollständige Festplattenverschlüsselung. Selbst wenn Sie den vollen Funktionsumfang dieser umfassenden Lösungen momentan noch nicht benötigen, werden die Features angesichts der zunehmenden Komplexität der Sicherheitsbedrohungen in Ihrem Unternehmen in absehbarer Zeit vermutlich unabdingbar.

Datenschutztechnologien gewinnen in der heutigen globalisierten Arbeitswelt immer mehr an Bedeutung. Durch die Einführung von Verschlüsselung und Content Awareness im Unternehmen werden Mitarbeiter im Umgang mit sensiblen Daten geschult und über die Bedeutung von Datenschutz aufgeklärt. Die Integration von Verschlüsselung und Data Loss Prevention (DLP) in eine Endpoint-Lösung bietet zahlreiche Vorteile, wie etwa einen geringeren Verwaltungsaufwand sowie Kosteneinsparungen.

Eine Endpoint-Sicherheitslösung ist dafür vorgesehen, umfassenden Schutz am Endpoint zu bieten. Dies ist jedoch nur ein Teil einer unternehmensweiten Sicherheitsstrategie. Sie müssen auch Daten, E-Mails, Internetaktivitäten, Server und Mobilgeräte schützen. Moderne Unternehmen tun gut daran, darauf zu achten, wie die Endpoint-Lösung eines Anbieters mit diesen anderen Lösungen zusammenspielt. Im Idealfall bietet ein Anbieter eine integrierte Lösungs-Suite, die all diese Anforderungen abdeckt. Dies vereinfacht die Verwaltung aller IT-Sicherheitslösungen und reduziert die Kosten.

Weitere Infos
Datenblatt Complete Security Suite

Kostenlose 30-Tage-Testversion
https://secure2.sophos.com/en-us/products/enduser-protection-suites/free-trial/complete-security-suite.aspx?id=98304-2173

Partnerstatus

Zertifizierungen

Starke Partner für Ihren Erfolg.

Durch langfristige und zertifizierte Partnerschaften besitzen wir das Vertrauen unserer Kunden und haben eine hohe Kompetenz und ein umfassendes Wissen zu Produkten, Konditionen und begleitenden Services erworben.

Microsoft Gold Partner

ARTADA unterstützt Sie als Microsoft Gold Partner bei Fragen der Planung, Entwicklung, Anpassung, Integration und dem Training von Microsoft Software-Lösungen.

SOPHOS Platinum Solution Partner

“SOPHOS Platinum Solution Partner” verfügen über zertifizierte Vertriebsmitarbeiter und Techniker. Wir übernehmen die Einrichtung, Konfiguration und Wartung Ihrer Software und Appliance Lösung. SOPHOS bietet mehr als eine Firewall. Ob Netwok Security, Web Security oder die Anbindung von Außenstellen, SOPHOS bietet Ihnen immer die richtige, sichere Lösung.

Was sind die Vorteile eines zertifizierten Partners?

  • Fundierte Ausbildungen der Mitarbeiter
  • Geschultes und geprüftes Personal
  • Hohe Qualitätsstandards
  • Direkte Unterstützung der Hersteller
  • Kürzere Ausfallzeiten

Weitere Partner und Zertifizierungen für ausgezeichneten Service

  • Eset Gold Partner
  • Fujitsu Select Partner (Server und Storage)
  • Hewlett Packard Preferred Partner
  • Symantec Advanced Small and Medium Business Partner

Soziale Partnerschaften

World Vision Deutschland e. V.

Bereits seit 2014 unterstützen wir über unseren Partner World Vision Kinder in der ganzen Welt. Unter dem Motto "Schule statt Porto" konnten wir bereits viele Kunden davon überzeugen, ihren Rechnungsempfang auf den digitalen Weg per E-Mail umzustellen. Im Gegenzug dazu, geht jeder Euro des gesparten Portos direkt an World Vision. Wir haben hier einen Partner gefunden, bei dem wir sicher sind, dass die Hilfe auch dort ankommt, wo sie hingehört. Wichtig war uns dabei, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten: Bildung ist nach unserer Auffassung der beste Weg zur Selbsthilfe. Aktuell helfen wir sechs Kindern. Das sind unsere Mädchen Anyeli Nohemi aus Honduras, Hana aus Äthiopien, Tinevimbo aus Simbabwe sowie unsere drei Jungen Shanto aus Bangladesch, Samson aus Äthiopien und Gautam aus Indien.

Helfen auch Sie und stellen Sie Ihren Rechnungsempfang um. Das benötigte Formular können Sie direkt hier herunterladen: Download Digitaler Rechnungsversand Formular

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.worldvision.de..

Michael Meermann, Irfan Haydarlioglu
Geschäftsführung ARTADA GmbH

Die Johanniter (Unfall-Hilfe e. V.)

Im Rahmen des Projektes „Gemeinsames Soziales Verantwortungsbewusstsein“ fördern wir die Johanniter-Unfall-Hilfe. Als Teil dieser Förder-Gemeinschaft, können wir „die Johanniter“ dabei unterstützen, Hilfsbedürftigen (Verletzte, Kranke, Behinderte, Sterbende) in fast allen Lebenslagen zu helfen. Dies betrifft die Beschaffung und Unterhaltung der notwendigen technischen Ausrüstung sowie die Beschäftigung und Ausbildung von Menschen, damit diese professionelle Hilfeleistung erbringen können.

Wenn Sie sich weiter informieren oder auch helfen möchten, dann schauen Sie hier: http://www.johanniter.de/die-johanniter/johanniter-unfall-hilfe.

Michael Meermann, Irfan Haydarlioglu
Geschäftsführung ARTADA GmbH